Belgisches Viertel: Gesundes & süße Sünden im Spatz

Ihr steht total auf Superfoods und grüne Smoothies, findet die typische Saftbar aber viel zu ungemütlich? Dann solltet ihr mal im Spatz im Belgischen Viertel vorbeischauen. In dem gemütlichen Café gibt es jede Menge "Health Food", aber auch kleine Sünden.

Kann sich irgendjemand noch daran erinnern, dass es im vergangenen Jahr mal eine Aktion rund um den Spatz gab? Die Stadt hatte das Projekt damals ins Leben gerufen, weil es in Köln immer weniger von den niedlichen Vögelchen gibt. Und tatsächlich: Anfang dieses Jahres ist nun ein neuer Spatz sesshaft geworden – und zwar im Belgischen Viertel. Zugegeben: Mit dem Naturschutzprojekt hat das wohl eher wenig zu tun. Hocherfreut dürften trotzdem viele Kölner sein. Denn im Spatz – einem kleinen Café an der Antwerpener Straße 38 – gibt es nicht nur leckeren Cappuccino (2,80 Euro) und Kuchen (3,20 Euro), sondern vor allem jede Menge Gesundes.

Wer gerade auf der Superfood-Welle schwimmt, der ist im Spatz genau richtig. Hier stehen nämlich ein "Fatburner"-Smoothie mit Apfel, Sellerie, Weizengras, Fenchel, Ingwer und Chia oder auch der "Yellow Relief"-Smoothie mit Gurke, Apfel, Ananas, Sellerie, Ingwer und Leinsamen auf der Karte (jeweils 4,80 Euro). Wie so ein Frühstück in der "Health Food"-Variante im Spatz aussieht? Statt Eiern mit Speck gibt es Granola mit Soja-Joghurt (3,80 Euro), Chia-Pudding mit Fruit-Topping (3,80 Euro) oder auch Avocado-Stullen (ab 3,20 Euro). Für den Hunger zwischendurch bieten sich die verschiedenen Salate an – zum Beispiel mit Roter Beete, Apfel, Walnuss und Sellerie; mit Bio-Pasta und Grillgemüse oder mit Feta und Quinoa (kleine Portion: 5,50 Euro, groß: 7,50 Euro). Ebenfalls im Angebot: Bagels mit Humus, Spinat und Tomate oder mit Frischkäse und Spinat (jeweils 3,70 Euro).

Wem das ganze Health-Food-Gedöns zu blöd ist, der bekommt im Spatz natürlich auch ein paar Leckereien, die ihm wohl kein Fitnesscoach dieser Welt auf den Diät-Plan gesetzt hätte: Möhrenkuchen mit Cremecheese-Topping (Kuchenangebot wechselt) oder Belgische Hörnchen mit Schokomousse zum Beispiel. Und egal was man am Ende bestellt – wohlfühlen wird man sich im Spatz so oder so. Denn der Laden ist klein und gemütlich, Holztische und Wände in Petrol machen das Ganze zu einer Mischung aus rustikal und modern. Kurz gesagt: Einfach schön.

Kaffee-Getränke gibt's ab 2,20 Euro – gemacht aus den Bohnen von von JB (München), Langen (Sauerland) und Tres Cabezas (Berlin).

Klein und niedlich – diese Beschreibung trifft nicht nur auf den Vogel, sondern auch das Café Spatz zu

Verschiedene Teesorten gibt es ab 2,80 Euro – aufgebrüht werden die mit gefiltertem und vitalisiertem Wasser.

Eine reichliche Auswahl an gesunden Snacks gibt es ab 3,20 Euro.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 16.30 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 16.30 Uhr

Tags:

© 2023 by NOMAD ON THE ROAD. Proudly created with Wix.com